Anreise
Abreise
Personen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kinder
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schließen
details
Zimmer
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VERFÜGBARKEIT PRÜFEN

Hygienekonzept COVID-19

EINLEITUNG

Für Sie, liebe, geschätzte Gäste sowie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erstellten wir dieses Hygienekonzept. Gerne informieren wir Sie umfassend über die aktuellen und nachhaltigen Maßnahmen in unserem Hotel. Gleichzeitig versichern wir Ihnen, dass wir mit den vorbereiteten und getroffenen Maßnahmen allen der jeweils geforderten Vorgaben der unterschiedlichen Verordnungen entsprechen und diese zur Sicherung Ihrer Gesundheit sowie zu Ihrem Wohlbefinden teilweise sogar übertreffen.Bitte nehmen Sie sich einen Moment Ihrer wertvollen Zeit, sich hier zu informieren. Nach dem aktuellen Wissensstand erfolgt die hauptsächliche Übertragung durch Tröpfchen (Tröpfcheninfektion), die beim Husten und/oder Niesen entstehen und beim Gegenüber über die Schleimhäute der Nase, des Mundes und eventuell des Auges aufgenommen werden. Weitere Möglichkeiten der Übertragung, wie zum Beispiel eine Kontaktübertragung, sind möglich. Es gilt daher, die bestmöglichen Vorbereitungen zu treffen, um das Risiko einer Ansteckung bzw. Infizierung auszuschließen, mindestens jedoch höchstmöglich einzudämmen. Jede einzelne Person ist gefordert, sich an vorgegebene Standards zu halten sowie selbst diszipliniert und umsichtig zu handeln. Selbstverständlich dürfen Sie davon ausgehen, dass alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die detaillierten Vorgaben ihrer einzelnen Bereiche informiert sind und zur Einhaltung dieser entsprechend vorbereitet wurden. Das gesamte Team des Hotels Flandrischer Hof® freut sich darauf, Sie als Gäste bei uns willkommen heißen zu dürfen. Zögern Sie bitte nicht uns direkt anzusprechen, sollten Sie Fragen haben oder wenn sich auf Ihrer Seite einzelner Punkte wegen Unsicherheiten ergeben. Als Gastgeber aus Leidenschaft sind wir gerne für Sie da.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN


Bei allen getroffenen Maßnahmen ist es am wichtigsten, die vorgegebenen Abstandsregeln einzuhalten.
Hier ist bitte von 1,5 Metern auszugehen.
Dies gilt in allen Bereichen unseres Hotels, in welchen Sie mit anderen Menschen zusammentreffen können.

 



Auch wir bitten höflich darum, die inzwischen allgemein bekannte Nies- und Hustenetikette zu wahren:
Halten Sie beim Husten oder Niesen bitte größtmöglichen Abstand. Drehen Sie sich am besten weg. Niesen Sie in Ihre Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, welches Sie im Anschluss bitte direkt entsorgen. 

 



Eine gute Handhygiene ist unerlässlich!
Bitte waschen Sie sich regelmäßig und jeweils intensiv Ihre Hände mit Seife und orientieren Sie sich dabei an den vorhandenen Empfehlungen.
Ihre Hände halten Sie bitte fern von Ihrem Gesicht.

 



Für verschiedene Bereiche und Situationen bestehen einzelne Kontaktbeschränkungen und es ist geboten, diese zu berücksichtigen. Verordnungen erfahren teilweise wieder Änderungen. Wir bitten darum, die allgemein gültigen Regeln nicht außer Acht zu lassen und diese einzuhalten. 

 



Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist nicht dauerhaft und überall vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich über die einzelnen Pflichten des Tragens sowie die ergänzenden Empfehlungen dazu.

 



Sollten Sie bei sich Krankheitsanzeichen bemerken, bitten wir Sie höflich, bis zu einer vollständigen Genesung auf einen Besuch zu verzichten. Der Schutz aller unserer Gäste sowie unseres eigenen Teams hat oberste Priorität.

 





AUFENTHALT IN ÖFFENTLICHEN BEREICHEN
Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten des Hotels Ihre Hände. Einen entsprechenden Spender halten wir im Eingangsbereich für Sie vor. Bei nassen oder sichtbar verschmutzten Händen ist bitte keine Desinfektion anzuwenden. Weitere Desinfektionsspender sind an unterschiedlichen Stellen im Hotel vorbereitet und stehen Ihnen zu Ihrer Nutzung zur Verfügung. In Situationen des Wartens oder beim Vorbeigehen ist bitte der bereits genannte Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Ist ein solcher Abstand nicht möglich, sind bitte Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen. Generell ist empfohlen, auf engere Körperkontakte – zum Beispiel in Form von Händeschütteln oder Umarmungen – zu verzichten. Diese Empfehlung bezieht sich natürlich nicht auf Ihre Ihnen nahestehenden Angehörigen. Aktuelle Vorschriften und Hinweise auf die für unser Hotel gültigen Verordnungen sind teilweise ausgehängt. Für komplette Informationen sind die entsprechenden Unterlagen vorhanden. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie sich unsicher bezüglich einzelner Verhaltensregeln sind. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind jeweils über die gültigen Vorschriften unterwiesen und können Ihnen umfassend Auskunft erteilen. Unter Berücksichtigung der jeweiligen Wetterlage achten wir für Sie auf bestmögliche und ausreichende Lüftung in allen öffentlichen Bereichen. Das ohnehin bereits sehr umfassende Reinigungskonzept unseres Hotels wurde speziell der aktuellen Situation wegen noch einmal optimiert und erweitert. Dieses passten wir vor allen Dingen der jeweiligen Nutzungsfrequenz – von zum Beispiel einzelnen Kontaktflächen – an. Die öffentlichen Gästetoiletten werden in regelmäßigen Abständen gereinigt. Die vorgeschriebene Anzahl einer zweimaligen Reinigung pro Tag übertreffen wir deutlich mit Blick auf Ihr Wohlbefinden und zu Ihrem Schutz. Es ist sichergestellt, dass Ihnen auf den Gästetoiletten Flüssigseife, Einmalhandtücher und Händedesinfektionsmittel zur Verfügung stehen. Selbstverständlich werden diese im Rahmen des regelmäßigen Reinigungsturnus‘ jeweils wieder aufgefüllt. Auffang- bzw. Abfallbehälter für u.a. benutzte Einmalhandtücher sind vorhanden. Bitte achten Sie auch in den öffentlichen Gästetoiletten auf die Abstandsregeln.

SIE WOHNEN BEI UNS
Direkt im Eingangsbereich des Hotels finden Sie unsere Rezeption. Während der verschiedenen Formalitäten im Rahmen Ihrer Begrüßung und dem möglichen Bezahlvorgang ist es nicht durchgängig möglich, den räumlichen Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Ihnen und uns einzuhalten. Um Ihrer größtmöglichen Sicherheit Rechnung zu tragen und auch zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter brachten wir daher an unserer Rezeption Schutzscheiben an. Bitte beachten Sie dennoch die Abstandsregeln gegenüber anderen Gästen, einerseits während Sie eventuell warten oder wenn Sie an anderen Gästen vorbeigehen. Wir sind gefordert, personenbezogene Daten von Ihnen und eventuell auch von Ihren Mitreisenden zu verarbeiten und zu speichern. Diese Pflichten ergeben sich u.a. aus dem Bundesmeldegesetz sowie auch im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes. Bei uns im Hotel haben Sie die freie Wahl für eine von Ihnen gewünschte Möglichkeit der Bezahlung. Kontaktlose Zahlungen sind empfehlenswert. Selbstverständlich bleibt für Sie jedoch auch die Option einer Barzahlung bestehen. Um mögliche Wartezeiten am Tag Ihrer Abreise zu vermeiden, können Sie sich gerne auch dafür entscheiden, schon während Ihrer Anreise Ihre Zahlung für Ihren Aufenthalt zu leisten. Ebenso lassen sich zusätzlich gewünschte Leistungen im Voraus reservieren und abrechnen. Bei der Benutzung von Aufzügen beachten Sie bitte die Empfehlungen und Vorgaben. Entsprechende Informationen sind bei allen Aufzügen angebracht. Auch das umfassende Reinigungskonzept unserer Zimmer ist den aktuellen Gegebenheiten angepasst und gemäß den Vorgaben optimiert und erweitert worden. Auf unseren Hotelzimmern halten wir für Sie Kosmetikartikel, wie zum Beispiel Shampoo und Seife bereit. Soweit dies möglich ist, verwenden wir Einweggebinde. Sollten Sie verwundert über einzelne Details sein, sprechen Sie uns bitte gerne direkt an. Es ist uns eine Freude und ein Bedürfnis, Sie über unsere Vorgehensweise und die Grundlagen der einzelnen Verordnung/en zu informieren. Eine gemeinsame Nutzung eines Hotelzimmers von verschiedenen Personen unterliegt mitunter wechselnden Vorschriften. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, um Missverständnissen vorzubeugen. Dies betrifft vor allen Dingen die Belegung eines Hotelzimmers mit zum Beispiel mehr als zwei Personen. Gäste, jedoch auch Mitglieder des eigenen Hotelteams mit Symptomen einer Atemwegsinfektion dürfen das Hotel nicht betreten. Neben dem Appell an die eigene Umsicht und Vernunft jeder einzelnen Person ist es dem Hotel darüber hinaus per Verordnung untersagt, in diesen Fällen einen Zutritt zu gewähren.

UNSER FRÜHSTÜCKSRESTAURANT
Der (gemeinsame) Besuch in der Gastronomie unseres Hotels ist Ihnen unter Wahrung der jeweils gültigen Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen möglich. Dies beinhaltet auch eine mögliche, gemeinsame Nutzung von Tischen und Sitzmöglichkeiten. Sollte es zu Hauptzeiten beim Einlass zum Frühstücksrestaurant zu einem Rückstau kommen, erinnern Sie sich bitte auch dort an die Abstandsregeln. Für das Betreten und das Verlassen des Frühstücksrestaurants ist eine Ein- und Ausgangsregelung definiert. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend. Diese kann abgelegt werden, wenn der jeweilige Sitzplatz eingenommen wurde. Nach dem Betreten des Frühstücksrestaurants sind Sie angehalten, sich bitte Ihre Hände zu desinfizieren. Ein entsprechender Spender ist vorhanden. Alle Tische in unserem Frühstücksrestaurant sind so angeordnet, dass mindestens der Abstand von 1,5 Metern gewahrt ist. Das Zusammenstellen von Tafeln ist aufgrund der räumlich bedingten Aufteilung zur Wahrung der Abstandsregeln nicht möglich. Sie haben die Möglichkeit, sich an unserem Frühstücksbüfett selbst zu bedienen. Bevor Sie an das Büfett treten, desinfizieren Sie sich bitte jedes Mal zuerst Ihre Hände und tragen Sie bitte auch Ihre Mund-Nasen-Bedeckung. Ohne diese Vorkehrungen ist es untersagt, sich am Büfett zu bedienen.

An unserem Frühstücksbüfett ließen wir mehrere Schutzscheiben installieren, um die präsentierten Produkte vor möglichen Beeinträchtigungen zu schützen. Alle Kontaktflächen – wie zum Beispiel Arbeitsflächen, Tische, Stühle und weiteres Mobiliar sowie andere Utensilien – werden fortwährend und mindestens nach jedem Gästewechsel entsprechend gemäß den Vorgaben gereinigt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Frühstücksrestaurant, die mit Ihnen in Kontakt stehen, tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung. Selbstverständlich tragen auch unsere Teammitglieder dafür Sorge, sich sehr regelmäßig ihre Hände zu waschen und zu desinfizieren. Je nach Wetterlage stellen wir eine umfangreiche und ausreichende Lüftung unseres Frühstücksrestaurants sicher. Das Spülen des benutzten Geschirrs und Bestecks ist durch eine gewerbliche Spülmaschine sichergestellt, welche selbstverständlich die geforderten Temperaturen bei den einzelnen Spülvorgängen garantiert.

IHRE VERANSTALTUNG IN UNSEREM HOTEL
Mit zunehmenden Lockerungen der generellen Untersagungen aufgrund von strengen Kontaktbeschränkungen können auch wieder Veranstaltungen stattfinden und in diesem Zusammenhang zum Beispiel Tagungen oder Seminare durchgeführt werden. Die hierfür gültigen, jeweiligen Verordnungen ändern sich mitunter. Bitte lassen Sie sich uns über die gestattete Personenanzahl in Abstimmung zur gewünschten und möglichen Maximalbestuhlung aufgrund baulicher Gegebenheiten austauschen. Auch im Rahmen von Veranstaltungen sind wir gefordert, personenbezogene Daten von Ihnen im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes zu erheben und aufzubewahren. Beim Eintreffen zu Ihrer Veranstaltung entsprechen Sie bitte ebenfalls der Vorgabe, sich Ihre Hände an den bereitgestellten Spendern zu desinfizieren. Bitte achten Sie natürlich auch im Rahmen von Veranstaltungen auf die allgemeinen Abstandsregeln sowie auf die Nies- und Hustenetikette. Beim Betreten von geschlossenen Räumlichkeiten sind bitte Mund-Nasen-Bedenkungen zu tragen. Sobald Sie Ihren Platz erreicht haben, können diese abgelegt werden.

Die Anordnung der jeweiligen Möbel in den Veranstaltungsräumen wird im Voraus mit dem Auftraggeber abgestimmt. Während dieser Absprachen ist zu berücksichtigen, dass bei dem gewünschten Set-up auch der Abstand der einzelnen Tische oder – falls keine Tische gewünscht werden – der jeweiligen Stühle sichergestellt wird. Alle Kontaktflächen sowie das Mobiliar im Veranstaltungsbereich werden regelmäßig und nach jedem Gästewechsel nachhaltig gereinigt sowie desinfiziert. Sollten im oder vor dem Veranstaltungsraum gastronomische Leistungen – zum Beispiel in Form von Kaffeepausen oder Snacks – gewünscht und bereitgestellt werden, gelten für diese ebenfalls die allgemein gültigen Regeln des Restaurants. Auch bei unseren Veranstaltungsräumen tragen wir in Abstimmung mit den von Ihnen gewünschten zeitlichen Abläufen Sorge dafür, dass parallel die Räume umfangreich und ausreichend gelüftet werden können.

UNSER TEAM IST FÜR SIE DA
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Hotel mit direktem Gastkontakt tragen permanent Mund-Nasen-Bedeckungen, sofern nicht in einzelnen Bereichen andere Regelungen zur Abstandssicherung geschaffen werden konnten. Jedes Teammitglied des Hotels ist angewiesen, sich regelmäßig die eigenen Hände zu waschen und diese mindestens zu Dienstbeginn und nach Dienstschluss auch zu desinfizieren. Teilweise finden in einzelnen Bereichen auch Einweghandschuhe Anwendung, wobei natürlich der korrekte Gebrauch dieser sichergestellt ist. Die allgemein gültigen Regelungen der Nies- und Hustenetikette sowie der Vermeidung, sich selbst ins Gesicht zu fassen, beachten wir natürlich auch intern. Die Gestaltung der Zusammenarbeit innerhalb des Hotels ist auf die bestmögliche Einhaltung der Abstandsregelung sowie der jeweils gültigen Kontaktbeschränkungen ausgelegt. Gleichzeitig soll jedoch sichergestellt sein, dass Sie als unsere wertvollen und geschätzten Gäste jederzeit einen für Sie richtigen und wichtigen Ansprechpartner antreffen können und werden. Selbstverständlich werden Kontaktflächen und auch Arbeitsmittel in den einzelnen Bereichen des Hotels regelmäßig nachhaltig gereinigt und auch desinfiziert. Mindestens bei jedem Schichtwechsel betreffen diese Maßnahmen zum Beispiel auch technische Ausrüstungen wie Telefone, Tastaturen oder PC-Mäuse. Bitte seien Sie versichert, dass auch „hinter den Kulissen“ und zum Beispiel in Pausenzeiten sehr streng und diszipliniert darauf geachtet wird, das Risiko einer möglichen Ansteckung intern auf ein Minimum zu reduzieren. Abstandsregeln sowie die Möglichkeiten des Tragens von Mund-Nasen-Bedeckungen sind selbstverständlich auch der jeweiligen Situation angepasst sichergestellt. Als Gastgeber aus Leidenschaft möchten wir im Rahmen der verschiedenen Verordnungen stets ein wertvolles Vorbild für unsere Gäste sein. Nicht zuletzt der teilweise sehr unterschiedlichen Regelungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland wegen ist es wichtig und uns ein unbedingtes Bedürfnis, unseren Gästen einfach und schnell verständlich die Vorgaben in und für Köln nahezubringen. Wie bisher auch werden wir weiterhin aufmerksam mögliche Änderungen bei den Verordnungen im Blick behalten und bei sich ergebenden, weiteren Lockerungen oder Anpassungen der Vorgaben unser Konzept optimieren und/oder weiterentwickeln.